Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Rumours about Germany – nun in der Sprache Tigrinya

Rumours about Germany – nun in der Sprache Tigrinya

Rumours about Germany – nun in der Sprache Tigrinya, © Auswärtiges Amt

18.04.2018 - Artikel

Die neue Webseite des Auswärtigen Amts, dieMigranten mit Fakten versorgen, um die Fehlinformationen der Schleuser zu entkräften ist nun auch auf Tigrinya verfügbar, einer der häufigsten Sprachen, die in Eritrea und auch in Äthiopien gesprochen werden.

Die Fragen sind einfach und greifen unter Migranten und potentiellen Flüchtlingen weit verbreitete Gerüchte wie dieses auf: „Wirst du in Deutschland Willkommensgeld erhalten?“ – „Nein“, lautet die klare Antwort auf einer neuen Informations-Website des Auswärtigen Amts für Migranten: „Trotz anderslautender Gerüchte, die Menschenhändler verbreiten, bezahlt Deutschland kein Willkommensgeld.“

Zur Webseite auf Tigrinya
https://rumoursaboutgermany.info/ti/

Mehr Informationen zu #rumoursaboutgermany

http://www.rumoursaboutgermany.info

nach oben