Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Beglaubigung von Kopien und Unterschriften

Diverse Stempel an einer Halterung

Beglaubigung, © Photothek.de

01.12.2017 - Artikel

Beglaubigung von Kopien und Unterschriften

 

Wichtiger Hinweis:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Botschaft in der aktuellen Lage bis auf weiteres nur einen sehr eingeschränkten Dienstbetrieb aufrechterhalten kann.  Diese Maßnahme dient dem gesundheitlichen Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ohne die eine Hilfe in Notfällen nicht mehr möglich wäre.

Die Botschaft wird Termine zur persönlichen Vorsprache in dem Rahmen anbieten, wie die Entwicklung der Pandemie im Sudan dies zulässt. Wir hoffen, dass es schnell möglich sein wird, wieder zur Normalität zurückzukehren.

Kopiebeglaubigungen

- alle Kopien müssen bereits im Vorfeld von Ihnen angefertigt werden
- ordnen Sie Originale und Kopien in der entsprechenden Reihenfolge
- tackern Sie die einzelnen Seiten NICHT zusammen

Unterschriftsbeglaubigung

- bringen Sie unbedingt Ihren Ausweis mit
- die Unterschrift wird erst im Beisein des Konsularbeamten geleistet!

Terminbuchung

Wenn Sie Kopien oder Ihre Unterschrift beglaubigen lassen möchten, buchen Sie bitte einen Termin in der entsprechenden Kategorie über das Online-Terminvergabesystem der Botschaft.

Gebühren

-Beglaubigung von Kopien in lateinischer Schrift: 10 Euro bei einem bis zu 10-seitigen Dokument, jede weitere Seite 1 Euro
- Beglaubigung von Kopien in nicht-lateinischer Schrift: 15 Euro bei einem bis zu 10-seitigen Dokument, je weitere Seite 1,50 Euro
- Unterschriftsbeglaubigung flexible Wertgebühr je nach Wert der Angelegenheit, mindestens jedoch 20,00 Euro

Die Kosten richten sich nach den jeweils gültigen Gebührensätzen und sind in SDG zu entrichten.



nach oben